Wie Sperma Besser Schmeckt

Die Claudia Christ Kolumne mit einem Rezept von Daddy D
Ja ja, wenn es heiß zur Sache geht, hat man irgendwann seinen Schwanz im Mund. Und das ist auch gut so. Techniken gibt es ja viele. Laut Superguru Lou Paget sei besonders die Himmelreichtechnik (!) und die Siegel- und Ringtechnik, um den Würgereiz zu verhindern, empfehlenswert. Aber ehrlich gesagt ist die Technik letztendlich doch völlig egal! Schwanz im Mund törnt immer an! Männlein wie Weiblein! Hauptsache es macht Spaß! Getrübt werden kann das Ganze nur dann, wenn man hingebungsvoll leckt und saugt und dann schließlich eine bittere Pampe im Mundraum hat, die einem das Lächeln aus dem Gesicht haut. Und auch wenn man dann wirklich gerne schlucken möchte, schaltet sich das Hirn ein und sagt: Bäh!

Aber das muss nicht sein! Ein ausgeklügelter Ernährungsplan kann Abhilfe schaffen! Denn, der Spermageschmack kann beeinflusst werden! Idealerweise sollte MANN auf alles, was kulinarisch Spaß macht, verzichten und stattdessen zu Obst greifen. Daddy D hat euch da was Schönes und Erprobtes zusammen gezaubert. Danach schmeckt die Soße super süß!

Also Mädels und Gays, ab heute wird vor dem Blasen ein patentierten Daddy D Super Sperm Shake kredenzt und schon flutschen die 6 Kalorien in Form von Ejakulat, wie von selber nach unten.
Yihaa!
Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Claudia.

Und hier das Rezept:


Man nehme eine halbe Ananas, eine Pfirsich, etwas Melone und wenn möglich Erdbeeren. Alles schälen (außer die Erdbeeren) und mit einer Handvoll Eiswürfel in den Mixer geben. Kurz durch mixen und voilá, der Drink ist fertig.
Empfohlen wird den Daddy Ds Super Sperm Shake ca. 4 Stunden vor dem geplanten Ejakulieren einzunehmen, damit die Zutaten ihre volle Wirkung entfalten können.
 
___________________________________
Claudia Christ, Single und dauergeil. Leute, so sieht postpostmoderner Feminismus aus. Im CRAP-MAGAZINE erschien zuletzt ein Aufruf gegen Die Arschpopelsache und der phänomenale und epochale Artikel Ficken oder Ficken lassen.

Daddy D ist ein renommierter Koch und teilt mit der CRAP-MAGAZINE Gemeinde sein Können und Wissen. Zuletzt mit einem Rezept für Moussaka.



 
Facebook Share
Previous:
»

One Comment

  1. Pingback

Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>