Für alle die den Überblick lieben, haben wir hier eine Seite voll mit Empfehlungen gebastelt. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.

Internetseiten

Es gibt mehr. Jawohl. Mehr crap in the whole wide web. Hier einige Empfehlungen!

www.sonnentaenzer.org ist ein großartiges Projekt für alle Tanzwütigen und da wir nicht nur in der Scheisse schwimmen, sondern auch gerne unter der Sonne tanzen, zählt dieses Informationsportal zu einem der wichtigsten Tanztools des Universums.
L.I.N.S. ist ein Konglomerat von hochbegabten Illustratoren. Neben der Website mit ständig neuen Bildern, geben sie auch ein Magazin heraus. Auf jeden Fall anschauen!
Naturtalente!? - ob es eine verwirrendere Seite im Internt gibt? Keine Ahnung, aber ihre Nichtachtung jeglicher Webdesign-Regeln macht sie einfach zu einer der großartigsten Seite der Welt!
Der gute, alte String Emil. Achtung! Nichts für schwache Nerven, denn jetzt wirds richtig schmutzig. Leute zieht euch warm an, dieser Kerl macht noch jeden fertig! Besondes schön, der XXX Bereich.
www.muenchenkotzt.de ist richtig geil. Sozusagen das Wiesn Leaks. Wir freuen uns schon sehr auf 2012. Ganz groß und immer wieder einen click wert!

Bücher

Gute Bücher gibt es tausende, aber nur wenige mit dem Prädikat “crap”, im positiven Sinne.

Georg Seeßlen ist ein Genie. Seine dreiteiligen Abhandlung: Sex-Fantasien in der Hightech-Welt ein Muss für jeden Kultur-Interessierten. Die Bücher machen Spaß und erweitern den Horizont. Eine Rezension der ersten beiden Büchern haben wir natürlich auch am Start.
Terry Richardsons Buch: Terryworld ist genau die Art von CRAP, die wir über alles lieben. Terryworld, erschienen im TASCHEN-Verlag, kostet gerade mal 15 Euro und ist jeden Cent wert! Dieses Buch darf in keinem Haushalt fehlen. Ein Vorgeschmack gefällig? CRAP-MAG Rezension
Florian Werners Buch: Dunkle Materie ist wie geschaffen für CRAP-MAGAZINE Leser. Es ist ausserdem wahnsinnig gut recherchiert und genial geschrieben. Ein Muss. Näheres natürlich in unserer Rezension.
David Shrigley ist einfach genial. The Book of Shrigley gibt einen großartigen Überblick über sein Schaffen. Natürlich haben wird das Buch für euch angeschaut (CRAP-MAG Rezension). Aber auch jedes andere der 40 Bildbände ist sehenswert.
Du willst den nächsten Zombieoutbreak überleben und zumindest eine winzige Chance gegen die sabbernden Untoten haben? Dann kauf Dir dieses Buch! Max Brooks beschreibt einfach alles, was du alles musst, wenn die Untoten kommen. Super Ding. Check out theCRAP-MAG Rezension for more info.

Movies und anderes

kommt gleich…